Seite auswählen

Schlagwort: Militär

Birmanischer Weg zum Sozialismus

Der sogenannte “Birmanische Weg zum Sozialismus” (Burmese way to socialism) war das politische Programm des Revolutionsrats und der Burma Socialist Programme Party (BSPP). Das Programm versprach soziale Gerechtigkeit...

Weiterlesen

Burma National Army (BNA)

Die Burma National Army (BNA) waren die Streitkräfte der von Japan während des Zweiten Weltkrieges gestellten Regierung von Birma. Zunächst auf japanischer Seite kämpften sie später mit den Alliierten gegen Japan.

Weiterlesen

Burma Socialist Programme Party (BSPP)

Die Burma Socialist Programme Party (BSPP) wurde im Juli 1962 nach dem Militärputsch zur Umsetzung des »Birmanischen Wegs zum Sozialismus« gegründet. Von 1964 bis zur Auflösung im 1988 war sie die einzige politische Partei im...

Weiterlesen

Jadehandel

Jadevorkommen sind insbesondere im Kachin-Staat im Norden des Landes – maßgeblich rund um...

Weiterlesen

Safran-Revolution

Als Safran-Revolution werden die Demonstrationen in Myanmar im Herbst 2007 bezeichnet, die von buddhistischen Mönchen angeführt wurden. Ursprünglich richteten sich die Proteste gegen Benzinpreiserhöhungen. Schnell wurden jedoch...

Weiterlesen

South East Asian Treaty Organization (SEATO)

Als Teil der US-amerikanischen Außenpolitik in Asien wurde am 08. September 1954, zur Hochzeit des Kalten Krieges, die Schließung eines Verteidigungspaktes für Südostasien verkündet. Wenngleich es Unstimmigkeiten bei der...

Weiterlesen

State Law and Order Restoration Council (SLORC)

State Law and Order Restoration Council (SLORC; Staatsrat zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung). Mit der Bildung des SLORC am 18. September 1988 nach der Protestsniederschlagung riß die Armee alle Macht im Staat an sich,...

Weiterlesen

State Peace and Development Council (SPDC)

State Peace and Development Council (SPDC; Staatsrat für Frieden und Entwicklung) ist der offizielle Name des Militärregimes seit dem 15. November 1997. Der Rat bestand aus 11 hochrangigen Generälen, die über weitgreifendere...

Weiterlesen

Tatmadaw

Die Tatmadaw (wörtlich “Die Haupt-Armee”) sind die Streitkräfte Myanmars . Hervorgegangen aus verschiedenen von Aung San geführten Armeen im Zweiten Weltkrieg, übernahm die Tatmadaw zum ersten Mal die Regierungsmacht...

Weiterlesen

Union Solidarity and Development Party (USDP)

Die Union Solidarity and Development Party wurde im März 2010 zur Teilnahme an den landesweiten Parlamentswahlen am 7. November 2010 in Myanmar gegründet. Sie konnte 76,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen. Die National...

Weiterlesen

Waffenstillstandsabkommen

Als Waffenstillstandsabkommen bezeichnet man Übereinkünfte zwischen bewaffneten Gruppen zur Beendigung offener Kampfhandlungen. Von besonderer Bedeutung für Myanmar sind die Waffenstillstandsabkommen, die ab 1989 zwischen dem...

Weiterlesen
Wird geladen