Auch bekannt als 8-8-88-Aufstand. Sie stehen für eine Reihe von Protesten gegen das Militärregime in Birma, die am 8. Agust 1988 begannen. Die Demonstrationen wurden von Studierenden in Rangun organisiert und weiteten sich schrittweise auf das ganze Land aus. Am 18. September 1988 bereitete der SLORC den Demostrationen ein Ende, Tausende Menschen verloren ihr Leben oder wurden inhaftiert.